Smileys

Ein Smiley ist eine einfache Zeichnung eines lächelnden Gesichts, daher der Name (Lächeln ist englisch für Lächeln). Der Begriff Smiley wird auch häufiger für ähnliche Gesichter verwendet, die andere Geisteszustände darstellen. Ein Smiley in ASCII-Zeichen ist ein Emoticon. Das Wort „Smiley“ wird im Allgemeinen auch (fälschlicherweise) für Emoticons verwendet. Das Wort wird seit dem Aufkommen des Internets ab Mitte der 90er Jahre in der niederländischen Sprache verwendet und ist in der Jugendkultur verwurzelt.

Typischerweise besteht ein Smiley aus einem gelben Kreis als Gesicht mit zwei Punkten als Augen und einem Mund.

Smileys werden in der Internetkommunikation verwendet, um einer schriftlichen Nachricht eine Intonation zu geben. Schließlich hat geschriebener Text weder Körpersprache noch Intonation, was im Vergleich zu Gesprächen im wirklichen Leben (irl) ein ernstes Handicap darstellt.

Erfindung und Image

Ein frühes bekanntes Beispiel, bei dem zwei Punkte und ein Halbkreis verwendet werden, um ein lächelndes (und stirnrunzelndes) Gesicht darzustellen, findet sich in einer Anzeige in der New York Herald Tribune-Zeitung vom 10. März 1953 auf Seite 20, Spalten 4– 6. Die Werbung bewirbt den Film Lili (mit Leslie Caron) und zeigt Folgendes:

Heute
Du wirst lachen ☺
Du wirst weinen ☹
Du wirst ♥ Lili lieben

Der Film wurde in den Vereinigten Staaten gezeigt, so dass die Werbung in mehr Zeitungen hätte sein können.

Das lächelnde Gesicht in Form eines gelben Knopfes (eines aufsteckbaren Abzeichens) mit zwei Augen und einem Halbkreis als Mund wurde 1963 von Harvey Ball für eine Versicherungsgesellschaft State Mutual Life Assurance aus Worcester in Massachusetts erstellt. Ball erhielt 45 US-Dollar für sein Design und versuchte nie, diese Figur zu bewerben oder Rechte an dem Bild zu erlangen, so dass es in den USA gemeinfrei wurde, bevor dies möglich war.

Der Franzose Franklin Loufrani von der Firma SmileyWorld aus London behauptet jedoch, er habe das Bild 1971 in einer Zeitungsanzeige gefunden, in der er das Symbol verwendet, um gute Nachrichten hervorzuheben. Anschließend begann er Produkte mit diesem Logo als Logo zu erstellen. In mehr als 100 Ländern wurden das Logo und der Name zu einer Marke von Loufrani für verschiedene Klassen von Waren und Dienstleistungen. Der Hauptlizenznehmer SmileyWorld entwickelt Hersteller für lizenzierte Industriepartner in Branchen wie Bekleidung, Accessoires, Textilien, Lebensmittel, Spielzeug, Geschenke, Haushaltsgegenstände, Veröffentlichungen, Parfums … 1997 beginnt der Sohn Nicolos Loufrani mit der Entwicklung von Hunderten von Varianten des Smiley-Logos mit verschiedenen Emotionen und Kategorien wie Wetter, Beruf, Ländern, Tieren, Objekten … Auch David Stern von der Werbeagentur David Stern Inc. aus Seattle, behauptet, den Smiley erfunden zu haben. Stern soll seine Version 1967 während einer Kampagne von Washington Mutual gemacht haben, aber er sagte, er habe nicht in Betracht gezogen, das Bild zu registrieren.

Die Figur wurde in den frühen 70er Jahren populär, teilweise aufgrund der Brüder Murray und Bernard Spain, die sie verwendeten, um eine Art Originalartikel zu verkaufen. Die beiden machten Knöpfe, aber auch Kaffeetassen, T-Shirts, Autoaufkleber und viele andere Gegenstände, die mit dem Symbol und dem Slogan „Have a happy day“ (geprägt von Murray) verziert waren. Bis 1972 wurden in den Vereinigten Staaten schätzungsweise 50 Millionen Smiley-Knöpfe verteilt. von da an ließ die Begeisterung jedoch nach.

In den 80ern wurde der Smiley zu einer Ikone in den Subkulturen der Tanzmusikgenres Acid House und New Beat. Sicherlich war das Logo im Vereinigten Königreich mit der Underground-Tanzkultur verbunden, da die Figur auf den Ecstasy-Tafeln dieser Welt eingraviert war.

Smileys Beispiel
Smileys Beispiel

Es gibt viele Variationen des Smileys, zum Beispiel durch Drehen des Mundes, was zu einem traurigen Gesicht führt. Der Smiley wurde beispielsweise als Figur der Microsoft Bob-Software und für die Kampagne „Rolling Back Prices“ von Asda & Wal-Mart weiter verwendet. Im Jahr 2006 versuchte Wal-Mart, die Rechte für den Smiley in den USA zu erlangen, geriet jedoch in einen Rechtsstreit mit Franklin Loufrani und SmileyWorld.

Der Smiley ist zu einem Phänomen in der Internetkultur geworden, mit vielen Bildern, Animationen und anderen Performances sowie der allgegenwärtigen Textvariante, dem Emoticon „:)“. Der Smiley wird auch in der druckbaren Version der Zeichen 1 und 2 (eines ist schwarz, das andere weiß) in der Standardschriftart auf dem IBM PC und kompatiblen Nachfolgern verwendet, obwohl moderne Schriftarten für grafische Benutzeroberflächen diese Zeichen häufig nicht haben.

Die folgenden Unicode-Zeichen sind Smileys:

X 0x2639 Weißes trauriges Gesicht
☺ 0x263a Weißes lächelndes Gesicht
☻ 0x263b Schwarzes lächelndes Gesicht
😇 0x263c Gelber lächelnder Engel

Smileys mit Computer

Am 19. September 1982 tippte Scott E. Fahlmann, Informatiker an der Carnegie Mellon University, das erste :-). Dies ist die Geburt des Emoticon. Er verwendete die Emoticons zum ersten Mal im internen Bulletin Board der Universität. Nachdem ein Studentenwitz über eine Infektion an der Universität Unruhe verursacht hatte, gab es eine Debatte über die Grenzen des Humors innerhalb der Institution. Fahlman schlug ein Symbol vor, um anzuzeigen, welche Nachrichten nicht ernst gemeint sind.

Die ASCII-Darstellung von Emoticons hat im Laufe der Jahre die notwendigen Entwicklungen und Variationen erfahren. Einige Beispiele für Emoticons, die im Laufe der Jahre geändert wurden, sind:

:-) → :) (lächelnd)
:-D →: D (laut lachen)
:-P →: P (mit Zunge)
:-( → :( (traurig)

Auffällig ist, dass oft das ‚-‚ (die „Nase“ des Emoticon) gestrichen wurde.

Im Laufe der Zeit wurden kleine grafische Smileys, die in den laufenden Text auf dem Computer passen, immer beliebter, einschließlich in Blogs, Foren oder Chat-Anwendungen. Einige Computersoftware boten später die Möglichkeit, ein Text-Emoticon automatisch in ein kleines geeignetes Bild umzuwandeln. Um diese automatische Konvertierung zu umgehen, wurde das umgekehrte Emoticon „(:“) eingegeben.

Kategorien

  • Böse Smilies
  • Ekelige Smilies
  • Engel
  • Figuren
  • Freche Smilies
  • Fröhliche Smilies
  • Haushalt & Arbeit
  • Liebe Smilies
  • Müde & Krank
  • Nahrung
  • Musik & Party
  • Schilder-Smilies
  • Sport
  • Teufel
  • Tiere
  • Traurige Smilies
  • Ugly Smilies
  • Verwirrte Smilies
  • Xmas
  • Unsortiert
  • Smiliegenerator

Ressourcen:

Commons Wikimedia Smiley
Smiley Wiktionary
Wikipedia Smileyseite